Download Mathe, Märkte und Millionen: Plaudereien über by Bernd Luderer PDF

By Bernd Luderer

Mathematik – abstrakt, staubtrocken, realitätsfern, unverständlich und nichts für Sie? Von Renditen, Realzinssätzen, Barwerten, Optionen und Swaps vielleicht bereits gehört, doch Sie glauben, diese Begriffe gehen Sie nichts an? Sie sind ein eher risikofreudiger oder aber risikoscheuer Typ und interessieren sich für geeignete Anlagestrategien und deren mathematische Hintergründe?

In drei Dutzend Geschichten erhalten Sie, liebe Leserinnen und Leser, in lockerer, verständlicher und unterhaltsamer shape einen Einblick in die bunte Welt der Finanzmathematik und Finanzmärkte. Denken Sie mit, rechnen Sie mit und entdecken Sie, wie viele finanzmathematische Entscheidungen der Alltag Ihnen ständig abverlangt.

Show description

Read Online or Download Mathe, Märkte und Millionen: Plaudereien über Finanzmathematik zum Mitdenken und Mitrechnen PDF

Similar management science books

Innovative Comparative Methods for Policy Analysis Beyond the Quantitative Qualitative Divide

Cutting edge Comparative tools for coverage research goals to supply a decisive push to the extra improvement and alertness of cutting edge and particular comparative equipment for the development of coverage research. To tackle this problem, this quantity brings jointly methodologists and experts from a extensive diversity of social clinical disciplines and coverage fields.

The Portable MBA in Finance and Accounting

Uninterested in examining finance books which are mild on element? Then glance no additional. i spotted whereas wondering this overview that the dirt jacket reads: ". .. whether you haven't any earlier historical past in finance and accounting you will quick tips on how to. .. comprehend and use monetary derivatives. .. function a director of a company.

Mitarbeiterführung in der öffentlichen Verwaltung: Konzepte, Beispiele, Checklisten

Ralf Hilgenstock und Renate Jirmann sind Organisationsberater, Führungskräftetrainer und Coaches mit dem Schwerpunkt öffentliche Verwaltung. Sie sind Inhaber der DIALOGE Beratungsgesellschaft in Bonn.

Costing An introduction: Students’ Manual

The purpose of the second one variation of this publication is to supply an creation to the idea and perform of price and administration accounting. a value accounting method accumulates monetary details for inventory valuation and revenue size while a administration accounting process accumulates, classifies and stories details that may help managers of their decision-making, making plans and regulate actions.

Additional info for Mathe, Märkte und Millionen: Plaudereien über Finanzmathematik zum Mitdenken und Mitrechnen

Example text

En−1 q − En = 0 auszugehen. Das Polynom auf der linken Seite weist nur einen Vorzeichenwechsel auf, weshalb es genau eine positive Nullstelle besitzt. Situation 2 (Anleihe, Plain-Vanilla Bond): Dem zu Beginn zu zahlenden Preis P stehen die jährlichen Zinszahlungen Z sowie die Schlussrückzahlung in Höhe des Nominalwertes N gegenüber: P Z Z ... Z Z+N 0 1 2 ... n−1 n Abb. 4: Zahlungsstrom einer Standard-Anleihe Für die Berechnung der Rendite i (bzw. der Größe q = 1 + i) der betrachteten Standard-Anleihe hat man für die gegebenen Größen P , N , Z und n von der Beziehung P = Z Z Z +N Z + 2 + .

Das ist mein letztes Angebot und mein letztes Auto. « Wie hieß gleich der Autohändler? 46 14 Mathe, Märkte und Millionen Der beflissene Sparkassenangestellte. Sparkassenkapitalbriefe und Bunsdesobligationen Es gibt Anlageberater, die Renditen garantieren. Aber wer garantiert für die Anlageberater? Lebensweisheit E ric beauftragt seine Sparkasse, ihm für 6 000 Euro Bundesobligationen (Anleihe mit fünf Jahren Laufzeit, jährliche Zinszahlungen in Höhe von 2,40 % des Nominalkapitals, nach fünf Jahren Rückzahlung des Nominalkapitals) bei der Bundesbank zu kaufen.

Q = 1,02 und folglich q = Q1/12 = 1,0212 = 1,2682 = 1 + i. Die jährliche Verzinsung beträgt daher 26,82 %. Damit unterscheidet sich das erhaltene Ergebnis nur geringfügig von dem im Fall 1 hergeleiteten. Eine andere, einfachere Herangehensweise lässt sich im Fall 4 aus der folgenden, auf einen Monat als Zinsperiode bezogenen Überlegung ableiten: Die monatliche Verzinsung beträgt 2 %, weil Zinsen in Höhe von einem Rubel, bezogen auf ein Kapital von 50 Rubeln, gerade einem Zinssatz von 2 % entsprechen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 20 votes