Download Die Jagd (Roman) by Richard Laymon PDF

By Richard Laymon

Show description

Read Online or Download Die Jagd (Roman) PDF

Best foreign language fiction books

Die Ungehorsame (Historischer Roman)

Ein großer historischer Roman aus der Zeit des Freiherrn KniggeBonn, 1842. Als die unscheinbare Leonie Gutermann und Landvermesser Hendryk Mansel sich das Jawort geben, bebt die Erde. Niemand magazine an ein Omen glauben, doch in der Zweckehe kündigen sich schon bald Turbulenzen an. Beide hüten Geheimnisse voreinander, doch die Fassade bekommt erste Risse.

Schwärzer als der Tod (Thriller)

Das Böse lauert vor der eigenen Haustür …Drei Kinder finden beim Spielen eine halb verscharrte Leiche. Mehr noch als der grausige Fund erschüttert Anne Navarre, ihre Lehrerin, die Tatsache, dass ihre drei Schützlinge den unschuldigen Glauben an eine heile Welt verlieren mussten. Noch ahnt sie nicht, dass die Tote im Wald für die ganze Dorfgemeinschaft das Ende der Unschuld bedeutet, denn es bleibt nicht bei einem Opfer.

Tempête rouge

"Si Octobre Rouge est le top-rated livre de Clancy", a écrit Jack Higgins, "alors nous ferions bien d'être tous très attentifs, vehicle Dieu seul sait remark seront le deuxième et le troisième ! " Tempête Rouge est le moment roman de Tom Clancy et il est en tous issues plus audacieux, plus grand, plus passionnant et plus spectaculaire.

Der Knochenmann

Like New! !!

Additional resources for Die Jagd (Roman)

Sample text

Ein Schatten schob sich vor das dämmrige Licht. Ein Dielenbrett vor Jody knarrte. Alles auf eine Karte, Schatz! Sie schlug mit aller Kraft zu. Sie hatte oft genug mit ihrem Dad Baseball gespielt, um zu wissen, wann sie einen ordentlichen Treffer gelandet hatte. Dies war ein sehr ordentlicher Treffer. Ein Homerun. Auf das hölzerne Tock des Schlägers folgte ein Grunzen, dann dumpfe Geräusche. Jody vermutete, dass es die Knie des Mannes waren, die auf dem Teppichboden aufschlugen. Weitere, leisere Geräusche folgten, als erst sein Oberkörper und dann sein Kopf auf dem Boden landeten.

Jody hörte, wie die Tür aufgestoßen wurde. Sie warf einen Blick zurück und sah die Männer aus dem Haus laufen. Es blieb keine Zeit mehr, um nachzudenken. Stöhnend versuchte sie, noch schneller zu rennen. Andy, der sich bereits auf dem Gehweg befand, wandte sich scharf nach links. Für so einen kleinen Kerl ist er verdammt schnell, dachte sie. Zumindest sind wir im Freien. Wenn doch nur ein Auto vorbeikommen würde! Der Schläger behinderte sie beim Rennen und kam ständig ihren Armen in die Quere. Wenn sie ihn wegwarf, würde sie richtig lossprinten können.

Ich kann doch nicht einfach wildfremde Leute ins Haus lassen«, sagte sie und schüttelte wieder den Kopf. »Das wäre unverantwortlich. « �Mir egal, wem … Wo ist Dr. Youngman? « �Das ist jetzt auch schon wieder neun Jahre her. Unglaublich. « �Bitte machen Sie auf. « �Das Haus gehört meinem Sohn, Dr. Ernest Youngman. « �Leider nicht. Ich bin mir sicher, er wüsste genau, was zu tun ist. Aber leider ist er nicht hier. Er ist mit Kind und Kegel nach Great Bear gefahren. « Dann schien ihr etwas einzufallen.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 42 votes