Download Data Warehousing und Data Mining: Eine Einführung in by Markus Lusti PDF

By Markus Lusti

Im Mittelpunkt dieses anwendungsbezogenen Lehrbuchs stehen Architekturen, Methoden und Werkzeuge entscheidungsunterst?tzender Systeme. Beispiele und Aufgaben erm?glichen die Entwicklung von Anwendungen mit der Demonstrationssoftware der CD ROM. Eine interaktive Foliensammlung veranschaulicht den Buchtext und verweist auf zus?tzliches Lernmaterial. Der erste Teil stellt mit der Nutzwertanalyse (AHP) und Was-Wenn-Analysen traditionelle entscheidungsunterst?tzende Ans?tze dar und f?hrt anhand regelbasierter Systeme in wissensbasierte Systeme ein. Der zweite und dritte Teil behandeln das Schwerpunktthema facts Warehousing und information Mining. info Warehousing und OLAP bereiten die Inhalte von Produktionsdatenbanken f?r Abfragen und Analysen durch Endbenutzer auf. Nach einem ?berblick ?ber die wichtigsten information Mining-Verfahren konzentriert sich der dritte Teil auf zwei der verbreitesten Methoden, die Regelinduktion und neuronale Netze.

Show description

Continue reading »

Download Grundbau: Teil 1 Bodenmechanik und erdstatische Berechnungen by Konrad Simmer PDF

By Konrad Simmer

Das Werk "Grundbau" gehort bereits acht Jahrzehnte zum Lehrbuchangebot des Verlages B. G. Teubner. Es wurde begriindet und bis zur 6. Auflage 1937 weiterge fiihrt von M. Benzel, nachfolgend bis zur thirteen. Auflage 1961 bearbeitet von W. E. Schulze. Seither haben sich sowohl die Kenntnisse iiber das Verhalten des Baugrundes als auch die Verfahren zur Ausfiihrung von Grundbauwerken sHindig weiterentwickelt. Dies fiihrte zwangsliiufig zur Ausweitung des behandelten Stoffgebietes und im Jahre 1974 zur Teilung des Werkes: Teill behandelt "Bodenmechanik und erdstati sche Berechnungen," Teil 2 "Baugruben und Griindungen." Beide Bande wenden sich vornehmlich an die Studenten des Bauingenieurwesens und an die in der Praxis tiitigen Ingenieure. Teil 1 vermittelt aile wichtigen Kenntnisse, die zum Verstiindnis von Wechselwir kungen zwischen Baugrund und Bauwerk - in weitestem Sinne - erforderlich sind. Das Buch soli den jungen Ingenieur befahigen, grundbauspezifische Probleme zu erkennen, und ihm bewiihrte Losungen an die Hand geben. Ferner wird der Benut zer mit erdstatischen Berechnungen und den jeweils maBgebenden DIN-Normen vertraut gemacht. Das Erarbeiten der Berechnungsmethoden erleichtern forty six Berech nungsbeispiele. Die fiir die 18. Auflage erforderliche Neubearbeitung gab Gelegenheit, die Darstel lung im notwendigen Umfang zu erweitern. So wurden die Abschnitte Seitendruck sonden, Hochdruckinjektion (Jet Grouting) und Geotextilien neu aufgenommen. Der Abschnitt Erddruckermittlung wurde durch die Aufnahme der zeichnerischen Ermittlung von Erddruck und Erdwiderstand mit Hilfe gekriimmter und gebroche ner Gleitfliichen vervollstiindigt und abgerundet. Die iibrigen Abschnitte sind iiber arbeitet und dem heutigen Stand der Technik und Normung angepaBt. Auf spezielle weiterfiihrende Literatur wird jeweils hingewiesen.

Show description

Continue reading »

Download QMF für Einsteiger: unter MVS/TSO by Bernhard Kilger PDF

By Bernhard Kilger

Das Buch soll Mainframe-Anwendern helfen, die Philosophie von Datenbanken zu verstehen und selbst Datenbankrecherchen zu formulieren. Hierfür stellt IBMs question administration Facility, kurz QMF, eine sehr geschickt komponierte Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung. Das Buch richtet sich an Endanwender und zeigt, wie guy mit Hilfe von QMF fachliche Probleme lösen kann, auch ohne die Entwicklungsabteilung zu bemühen.

Show description

Continue reading »

Download Praktische Energiebedarfsforschung: Basis realistischer by Helmut Schaefer PDF

By Helmut Schaefer

(1) Zur Bewertung der Szenariotechnik vgl. u. a. Schneider/Bohnen, Systemanaly tische EnergiemodeUe as opposed to bedingte Energieverbrauchsprognosen, in: ZfE 1980, 10; Suding, Zur Notwendigkeit der Kernenergie - Der Alternativbericht des (jko-Instituts, in: ZfE 1980, seventy five (2) Fundstellen und Kritik bei Grawe, Energiesparen und Kernenergie - Alternati ven oder Elemente einer "gemischten" Energiepolitik? in: ZfE 1979, 238 (3) Krause, H. Bossel/MUller-ReiBmann, Energiewende - Wachstum und Wohlstand ohne Erdal und Uran, Frankfurt a. M. 1980 (4) Schmitz/VoB, Energiewende? - Analysen, Fragen und Anmerkungen zu dem vom (jko-Institut vorgelegten "Alternativ-Bericht," KFA-Bericht JUl-Spez. seventy three, April 1980 (5) Gemeinsame Stellungnahme von Prof. Dr. H. Schaefer und Prof. Dr. A. Birk hofer, in: Bericht der Enquete-Kommission "ZukUnftige Kernenergiepolitik des Deutschen Bundestags" vom 27. 6. 1980 (Bundestags-Drucksache 8/4341) (6) Vgl. die ErkUirung der VDEW zu einem offen short von Bundesforschungsmini ster Dr. Hauff vom August 1980 (u. a. wiedergegeben im Handelsblatt vom three. nine. 1980 Artikel "Die E-Wirtschaft widerspricht Hauff") (7) Vgl. VGH Baden-WUrttemberg BaWUVBI. 1973, 26 (8) Vgl. die Stellungnahme der VDEW in: Elektriziditswirtschaft 1980, 760 (9) Nachweise bei Grawe, Der Ausbau der Kraft-Warme-Kopplung in der baden wUrttembergischEm Industrie, in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen 1979, 244; vgl. ferner Deparade, Chancen und Grenzen der industriellen Kraft-War me-Kopplung, in: Elektrizitatswirtschaft 1978, 437 (10) Vereinigung Industrielle Kraftwirtschaft, KWK-Potential der Industrie in der Bundesrepublik Deutschland, Essen 10. 10. 1979 (m. W. nicht veraffentlicht) (11) Vgl. meinen in Anm. nine genannten Aufsatz (12) VgI. dazu u. a.

Show description

Continue reading »