Download Blutengel. Thriller by Michael Koglin PDF

By Michael Koglin

Show description

Read Online or Download Blutengel. Thriller PDF

Similar foreign language fiction books

Die Ungehorsame (Historischer Roman)

Ein großer historischer Roman aus der Zeit des Freiherrn KniggeBonn, 1842. Als die unscheinbare Leonie Gutermann und Landvermesser Hendryk Mansel sich das Jawort geben, bebt die Erde. Niemand magazine an ein Omen glauben, doch in der Zweckehe kündigen sich schon bald Turbulenzen an. Beide hüten Geheimnisse voreinander, doch die Fassade bekommt erste Risse.

Schwärzer als der Tod (Thriller)

Das Böse lauert vor der eigenen Haustür …Drei Kinder finden beim Spielen eine halb verscharrte Leiche. Mehr noch als der grausige Fund erschüttert Anne Navarre, ihre Lehrerin, die Tatsache, dass ihre drei Schützlinge den unschuldigen Glauben an eine heile Welt verlieren mussten. Noch ahnt sie nicht, dass die Tote im Wald für die ganze Dorfgemeinschaft das Ende der Unschuld bedeutet, denn es bleibt nicht bei einem Opfer.

Tempête rouge

"Si Octobre Rouge est le premiere livre de Clancy", a écrit Jack Higgins, "alors nous ferions bien d'être tous très attentifs, automobile Dieu seul sait remark seront le deuxième et le troisième ! " Tempête Rouge est le moment roman de Tom Clancy et il est en tous issues plus audacieux, plus grand, plus passionnant et plus spectaculaire.

Der Knochenmann

Like New! !!

Additional resources for Blutengel. Thriller

Sample text

Kaja setzte sich an den Schreibtisch und öffnete die Akte, während Mangold einen Anruf entgegennahm. Nach einer halben Stunde unterbrach sie Tannen, der stumm auf den Bildschirm seines Notebooks starrte und ab und zu etwas tippte. «, fragte sie. �Ein erster Überblick. « �Ist sehr wahrscheinlich. « Gut, es hatte auch seine Vorteile, nicht gleich mit einer geballten Ladung von Informationen überflutet zu werden. Sie war unschlüssig, ob sie jetzt gehen sollte, entschied sich aber zu bleiben und machte sich ein paar Notizen.

Postkartenidylle liegt mir nicht. « Im Rückspiegel sah Mangold, wie sein Assistent Tannen missbilligend das Gesicht verzog. Dann senkte sich sein Blick wieder auf den Bildschirm. Mangold hatte an diesem Samstag endlich einmal ausschlafen wollen, doch der Anruf seines Chefs, Kriminaldirektor Wirch, hatte ihn um sechs aus dem Bett getrieben. « Auf seine Nachfrage, was sie da sollten, hatte Wirch »später« gebrummt, eine Adresse genannt und aufgelegt. «, fragte Mangold. Tannen räusperte sich, tippte etwas in seinen Laptop und sagte: »Kleines Hafennest mit ein paar Hundert Einwohnern, gehört zur Gemeinde Timmendorfer Strand.

Im Rückspiegel sah er seinen Assistenten Tannen, der mit gebeugtem Kopf etwas in seinen Laptop eingab. Seit einer halben Stunde hatte er nichts mehr gesagt, sondern war in die digitale Welt abgetaucht. Sein Gesicht, das Mangold an einen Versicherungsvertreter aus der Werbung erinnerte, war ausdruckslos. Mangold stieß den vor sich hindämmernden Hensen mit dem Ellenbogen an. « �Ich konzentriere mich«, sagte Hensen. « �Ich bin auf Sinnsuche. Das Leben, der Tod, der Zustand der Welt und mein Sexleben.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 11 votes